Lustige Weihnachtssketche


Eine kreative Idee für den Weihnachtsabend ist die Präsentation eines originellen Weihnachtssketchs. Dies kann entweder eine Überraschung für die eingeladenen Gäste sein oder eine gemeinsame Gruppenunternehmung darstellen. Ein guter Sketch lebt von der Dynamik zwischen den Personen. Wer einen lustigen Weihnachtssketch plant, hat viel Auswahl, was den Anlass und das Thema der Vorführung betrifft.

Idee ‘moderne Weihnachtsgeschichte’:

Wie würde die Weihnachtsgeschichte wohl in der heutigen Zeit aussehen? Man denke an eine spektakuläre Zeitungsmitteilung: „Säugling in Futterkrippe gefunden – Polizei hat das Jugendamt eingeschaltet.“ Der Vorteil an dieser Variante ist, dass man fast keine Kostüme braucht. Lediglich der Polizist müsste besonders ausgestattet werden, hier tut es jedoch auch eine gebastelte Erkennungsmarke für Zivilpolizisten. Der Weihnachtssketch könnte die polizeiliche Befragung der angetroffenen Personen zum Thema haben.

Beispiel:

Polizist: Sie bezeichnen sich also als ‘weise Männer’ aus einem östlichen Land … Haben Sie eine Aufenthaltserlaubnis?
Weiser 1: Ich habe nur Gold gebracht.
Weiser 2: Ich habe nur Myrrhe gebracht.
Weiser 3: Ich hatte den Weihrauch. Hören Sie, guter Mann. Gott hat uns angetragen, sofort nach Hause zu gehen und jeden Kontakt mit offiziellen Stellen zu vermeiden. Wir bringen nur Geschenke!

Idee ‘Der Weihnachtsplanet’

Ein interessanter Weihnachtssketch könnte sich auch um ein Raumschiff drehen, das Gegenden erforscht, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Hier könnte die Crew einen geheimnisvollen verschneiten Planeten finden. Die ‘Crew’ bräuchte unterschiedliche einfarbige Pullover und schwarze Hosen. In Brusthöhe trägt jedes Mannschaftsmitglied ein V aus Pappe, das ‘Kommunikationsmodul’.

Ein solcher Science-Fiction Weihnachtssketch könnte wie folgt beginnen:

Erster Offizier: Captain! Wir empfangen sonderbare Signale von diesem Planeten. Es scheint intelligente Lebewesen zu geben. Was völlig unmöglich ist, wenn unsere Messungen stimmen.
Captain: Was zeigen sie an?
Beobachtungsoffizier: Es herrschen nord- oder südpolare Verhältnisse, Sir. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 35 Grad minus. Der Planet ist völlig vereist und von einer meterdicken Schneedecke zugedeckt. Es gibt vereinzelt einige Tannen und es wurden Tiere gesichtet, die an einheimisches Wild erinnern.
Erster Offizier: Sir, ich schlage vor, wir beamen einen Erkundungstrupp auf die Oberfläche.

Idee ‘Der angeklagte Weihnachtsmann’

Um den Weihnachtsmann ordnungsgemäß vor Gericht zu bringen, benötigt man vier Protagonisten. Neben Richter und Weihnachtsmann muss die Rolle des Staatsanwalts und des Verteidigers besetzt werden. Für die Juristen braucht man bestenfalls Roben, aber auch lange schwarze Mäntel können verwendet werden. Ein Gerichtssaal lässt sich mit einem großen Tisch und eventuell etwas Dekomaterial, beispielsweise einem Holzhammer und einem Strafgesetzbuch zaubern. Dieser Weihnachtssketch zielt darauf ab, den Weihnachtsmann unter Druck zusetzen, damit er anderen, nicht besonders braven Familienmitgliedern der Protagonisten doch noch Geschenke bringt.

Der Staatsanwalt könnte folgende Anklageschrift verlesen:

S.: Dem hier anwesenden Herrn Weihnachtsmann werden folgende Straftatbestände zur Last gelegt. Gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr, da Sie mehrfach mit ihrem Rentierschlitten den deutschen Luftraum illegal betreten haben. Dabei wurden sie mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Mehrere Zeugen berichtet von merkwürdigen Fahrmanövern, beispielsweise das plötzliche Anhalten und Parken über Häuserdächern oder den Verlust von nicht ordnungsgemäß gesicherten Ladeeinheiten. Tatobjekt war ein nicht registriertes Luftfahrzeug, der Angeklagte verstößt damit gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Die Arbeitszeit der Rentiere mehr als 8 Stunden. Er erfüllt damit Tatbestände des Tierschutzgesetztes. Eine gültige Pilotenlizenz konnte der Angeklagte bis heute nicht vorweisen, es ist daher davon auszugehen, dass er keine besitzt.

Auch ein Zusammentreffen zwischen dem Weihnachtsmann und dem Osterhasen ist denkbar. Hier könnte der Osterhase dem Weihnachtsmann Tipps oder Hilfe anbieten. Wer seine Familie ohne großen Aufwand mit in die Vorstellung einbeziehen möchte, verteilt vorab ganz einfache Rollen. Zum Beispiel könnte Maria nur mit ‘Nein’ und Josef nur mit ‘Ja’ antworten dürfen.

Der Initiator fragt also den Josef: Kennen Sie diese Frau? Und das Kind?
Die Maria bekommt hingegen die Fragen: Sind Sie mit diesem Mann näher bekannt? Ist es sein Kind? Der Erzähler dirigiert seine Protagonisten durch die Geschichte und alle können sofort einsteigen.

Am wichtigsten bei all diesen Ideen ist, dass alle Beteiligten Spaß haben. Auch ein eher klassisches Fest lässt sich ein bisschen aufpolieren, ohne pietätlos zu sein. Also, nur Mut und: Frohe Weihnachten!