Weihnachtsgedichte in Tannenbaumform


Weihnachten! Heute
Kommen unendlich viele Leute
In alle Kirchen auf dieser großen Welt.
Damit es dem lieben Gott und den Menschen gefällt.

Viele Geschenke,
man richtig bedenke,
Was wünschen sich Kinder
Erwachsene nicht minder.
Sie alle warten voller Freude,
denn Weihnachten, Weihnachten ist heute!

Wie wunderbar ist dieser Tag!
Monatelang er in weiter Ferne lag.
Nun ist er da und wir wollen feiern groß,
heute liegt neu geboren Jesus in Marias Schoß.

Ihr lieben Leute, Weihnachten ist da!
Tanzt und singt fröhlich ein lautes Halleluja!
Wir sind glücklich, feiern gemeinsam das Fest,
reichen uns liebevoll die Hände im Kreise der Gäst`.

Erwachsene und Kinder, Groß und Klein
erwartungsvoll sitzen unter dem Schein
des Tannenbaums, der hell erleuchtet da steht,
wir beten voller Andacht, bis das Lichtlein ausgeht.

Das Fest der Liebe
für immer so bliebe
in Erinnerung und allen Herzen
bis ausgehen die weihnachtlichen Kerzen
und einkehrt der Alltag mit Kummer und Sorgen.
Kein Grund zu verzweifeln, nach Heute kommt Morgen
mit vielen Hoffnungen, kleine wie große, wir werden sie bestehen,
denn bei allem Handeln und Tun – mit uns wird immer ein Schutzengel gehen.

Kinderaugen lachen unter´m Tannebaum,
die Erwartungen sind groß, man glaubt es kaum,
schon wieder ist ein Jahr vergangen,
wunderschöne Zapfen an den Tannen hangen.
Sie zeigen den Weg zur weihnachtlichen Pracht,
die hereinbricht, sobald beginnt die herrliche Nacht.

Geschenke in Hülle und Fülle da stehn,
willst du nicht endlich nach ihnen sehn?
Für wen sind sie wohl alle gedacht
in dieser so heiligen, schönen Nacht?
Die Kinder, sie freuen sich tagelang schon,
ein Halten ist zwecklos, sie rennen davon,
kaum dass sie hören das weihnachtliche Geläut´
Weihnachten ist heute! Ihr lieben Leut`.

Dir, liebes Kind, schenke ich viel,
bewahr deine Freude, setze ein Ziel
im Leben, das dir von Gott ist geschenkt.
Er immer und überall an uns Menschen denkt.

Weihnachten
als Kinder lachten.
Schnell war es vorbei,
die Weihnachtskugel brach entzwei.
Und alle Menschen gingen wieder nach Hause
es begann schon bald die österliche Pause.

Wie werden wir fröhlich sein!
Alle Leute der Welt, ob groß, ob klein,
seid glücklich und dankt für den Weihnachtstag,
der soviel Freude und Frieden uns bringen mag.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.