Weihnachtsspiele für Erwachsene


Nicht nur Kindern machen Spiele in der Weihnachtszeit viel Spaß, auch Erwachsene können so berufliche und private Weihnachtsfeiern unterhaltsam gestalten, oder auch mit den lieben Verwandten an den Feiertagen ein paar vergnügliche Stunden verbringen. Viele Spielideen sind völlig unkompliziert und erfordern keine oder nur sehr wenig Vorbereitung, so dass sie ohne viel Aufwand durchgeführt werden können.

Wichteln – der Klassiker

Wichteln, das oft auch als Julklapp bezeichnet wird, erfreut sich großer Beliebtheit. Dabei wird verabredet, dass jeder ein kleines Geschenk für einen anderen Teilnehmer mitbringt. Entweder wird dem Schenker der Empfänger mitgeteilt, oder aber die Auswahl des Beschenkten erfolgt zufällig. In jedem Fall sollte der Schenker anonym bleiben. Besonders reizvoll ist das Wichteln, wenn jeder einen möglichst ungewöhnlichen und originellen Gegenstand verschenkt. Man kann auch verabreden, etwas Gebrauchtes von zu Hause als Geschenk mitzubringen.

Weihnachtliche Montagsmaler

Für ein gelungenes Montagsmaler Turnier benötigt man lediglich eine Tafel oder ein Flip-Chart. Zwei Mannschaften treten gegeneinander an. Jedes Teammitglied ist dann einmal an der Reihe, seinen Mitspielern einen Gegenstand durch das Aufmalen (Sprechen und Gestikulieren sind strengsten verboten) innerhalb einer bestimmten Zeit zu verdeutlichen. Erraten die übrigen Mannschaftsmitglieder, was der Gegenstand der Zeichnung ist, erhält das Team einen Punkt. In der Adventszeit kann der Spielleiter beide Mannschaften zahlreiche weihnachtliche Motive, wie zum Beispiel Lebkuchenhaus, Rauschgoldengel oder Weihnachtsmarkt zeichnen beziehungsweise raten lassen.

Weihnachtslieder Pantomime

Für dieses Spiel schreibt der Spielleiter ein paar bekannte deutsche oder auch internationale Weihnachtslieder auf kleine Zettel und steckt sie in eine Dose. Aus dieser ziehen dann die Teilnehmer an diesem Spiel jeweils einen Zettel – entweder für sich allein oder als Team, das aus zwei oder drei Spielern besteht. Anschließend müssen sie rein pantomimisch, also ohne irgendwelche verbalen Erklärungen oder auch Summen der Melodie, darstellen, um welches Weihnachtlied es sich handelt. Die anderen Spieler raten, wer es zuerst herausgefunden hat, ist der Sieger.

Wer bastelt die längste Weihnachtskette?

Dieses Spiel bietet sich an, wenn man noch etwas Raumschmuck für die weihnachtliche Dekoration benötigt. Es kann jeder Spiele für sich antreten oder gemeinsam mit anderen ein Team bilden. Ziel ist es, in einem bestimmten Zeitraum (nicht länger als eine Viertelstunde) eine möglichst lange Weihnachtskette aus Goldfolie zu basteln. Dabei werden einfach längliche, schmale Rechtecke ausgeschnitten und an ihren Enden zusammengeklebt, so dass ein Ring entsteht. Den nächsten Ring zieht man vor dem Kleben durch den ersten, so dass automatisch eine lange Kette aus vielen Gliedern gebildet wird. Nach Ablauf der Zeit wird gemessen, wer es geschafft hat, die längste Kette zu basteln. Nachdem auf diese Weise der Sieger ermittelt wurde, kann man die Ketten als adventlichen Zimmerschmuck verwenden oder dekorativ um den Weihnachtsbaum legen.

Weihnachtliche Kimspiele

Jeder kennt Kimspiele, bei denen es darum geht, mit verbundenen Augen bestimmte Gegenstände durch Riechen, Tasten oder Schmecken zu erkennen. Auch im Zusammenhang mit Weihnachten lassen sich solche Wahrnehmungsspiele gut organisieren. So kann man einen Geschmackstest vorbereiten, bei dem die unterschiedlichsten Speisen und Getränke identifiziert werden müssen. Selbstverständlich sollten alle Objekte, die es zu erkennen gilt, einen gewissen Bezug zur Adventszeit und zu Weihnachten besitzen. Nachdem dem Kandidaten die Augen verbunden wurden, kann man ihm auf einem Löffel zum Beispiel kleine Stückchen von Dominosteinen, Nürnberger Lebkuchen, Aachener Printen oder anderen weihnachtlichen Köstlichkeiten zum Probieren reichen. Schon schwieriger ist es, wenn er die Leckereien nicht schmecken darf, sondern allein an deren Geruch erkennen soll.

Weihnachtliches Stadt, Land, Fluss

Das beliebte Spiel Stadt, Land, Fluss kann ganz einfach weihnachtlich abgewandelt werden, indem man es um einzelne Kategorien ergänzt, für die Begriffe aus der Adventszeit mit dem passenden Anfangsbuchstaben gefunden werden müssen. So kann man weihnachtliche Lebensmittel, Weihnachtslieder, Geschenkideen oder auch Figuren rund um Weihnachten als Oberbegriffe hinzufügen. Dabei werden oft die erstaunlichsten Wörter gefunden!


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.