Weihnachtsspiele für eine Weihnachtsfeier


Geschenke verpacken

Hierbei geht es darum, dass 2 oder mehrere Spieler um die Wette verpacken. Bei mehreren Spielern sollte jedem Verpacker eine Person zugeordnet werden, welche die Zeit stoppt. Wer nun am schnellsten ein bestimmtes Geschenk verpackt hat, gewinnt. Für die Verlierer kann man sich eine lustige Strafe einfallen lassen. Beispielsweise müssen diese wie betrunkene Rentiere tanzen oder sich vom Gewinner weihnachtlich bemalen lassen.

Weihnachtslieder erkennen

Ein weiteres amüsantes Spiel ist Weihnachtssongs erkennen. Hierbei werden verschiedenen Titel gespielt, die erraten werden müssen. Wer am schnellsten ist, bekommt einen Punkt. Am Ende kann dann ausgewertet werden, wer insgesamt die meisten Punkte erreicht hat.

Weihnachtsmann schmücken

Darüber hinaus könnte man 2 oder mehrere Gruppen bilden, die jeweils einen „Weihnachtsmann“ und 2 oder 3 Visagisten/innen benötigen. Hierbei wird der Weihnachtsmann mit Rasierschaum, Jute und rotem Stoff aufgehüscht. Am Ende wird eine Jury benötigt, die aus mehreren neutralen Personen besteht. Jede Gruppe bekommt nun Punkte verliehen. Je schöner der Weihnachtsmann gestaltet wurde, umso mehr Punkte gibt es. Welches Team die höchste Punktzahl erreicht hat gewinnt und darf nun Jury sein.

Merkspiel

Das nächste Spiel ist eher ein Konzentrations- und Merkspiel. Eine bestimmte Anzahl an Personen bekommen 10 verschiedene Geschenke von 10 verschiedenen Leuten, die alle lustige Kosenamen bekommen. Nun muss man sich merken von wem, welches Geschenk ist. Natürlich dürfen nicht die „wahren“ Namen des Geschenkgebers genannt werden, sondern die lustigen Kosenamen.

Die Reise nach Bethlehem

Ein weiteres lustiges Spiel ist die Reise nach Bethlehem. Hierbei werden bei beispielsweise 6 Spielern fünf Stühle aufgestellt. Dann wird die weihnachtliche Musik laut aufgedreht. Die Mitspieler müssen um die Stühle im Kreis umher laufen, bis die Musik plötzlich ausgemacht wird. Dann müssen sich die Spieler so schnell wie möglich auf einen freien Platz setzen. Wer keinen Platz mehr ergattern konnte, scheidet aus. Nun wird ein weiterer Stuhl entfernt und von vorn gespielt. Dieses Vorgehen wird so oft wiederholt, bis nur noch einer übrig ist. Der Gewinner darf die nächste Runde anführen.

Weihnachts-Tabu

Ein weiteres Spiel, das jeder Weihnachtsfeier auf die Sprünge hilft, ist ähnlich wie Tabu. Jedoch sollten hierbei nur Weihnachtsbegriffe verwendet werden. Die Karten bzw. die Wörter können selbst auf Karten geschrieben werden. Nun werden zwei Gruppen gebildet. Eine der Gruppe zieht eine Karte, schaut sich den Begriff an und versucht ihn dann entweder verbal, pantomimisch oder malerisch zu erklären. Wenn das eigene Team den Begriff innerhalb einer bestimmten Zeit, die vorher festgelegt wurde, erraten kann, bekommt es einen Punkt. Dann ist das nächste Team an der Reihe. Wer am Ende die meisten Punkte erreicht hat, hat gewonnen. Das Team, das verloren hat, sollte eine lustige Strafe durchführen müssen.

Gurgelspiel

Darüber hinaus ist es immer lustig, wenn bekannte Weihnachtslieder vorgegurgelt werden und von anderen erkannt werden müssen. Wenn jemand während des Gurgelns lachen muss, bekommt dieses Team einen Punkt abgezogen. Am Ende gewinnt das Team, das die meisten Punkte erreicht hat. Das Verliererteam sollte auch hier eine Strafe bekommen.

Geschenke verteilen

Ein weiteres Spiel, das jedoch bereits vor der Weihnachtsfeier angekündigt werden muss, ist folgendes: Jeder muss von daheim ein Geschenk mitbringen (Dieses sollte eher lustig, als nützlich und schön sein). Bestenfalls irgendeinen Kitsch, den man sowieso nicht mehr benötigt. Diese Geschenke werden dann in Zeitungspapier eingewickelt und auf einen Haufen gelegt. Dann wird gewürfelt. Jeder der eine 6 würfelt darf sich ein Geschenk aussuchen. Wenn am Ende jeder ein Geschenk hat, wird erst einmal ausgepackt und dann eine bestimmte Zeitspanne vereinbart. In dieser Zeit wird erneut reihum gewürfelt. Wer eine 6 würfelt darf mit einem anderen sein Geschenk tauschen. Wenn diese Zeit abgelaufen ist, muss jeder sein Geschenk behalten. Ein Spiel, das für viel Gelächter und Spaß sorgt!


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.