Weihnachtssprüche für die Betriebsfeier


Liebe Firma, liebe Kollegen,
bald schon kommt der Weihnachtsmann.
Und wenn Sie sagen: „Ach, von wegen!“,
ich glaube weiterhin daran.

„Warum?“, das fragen Sie sich nun.
Verraten werde ich es gern.
Mit dem Weihnachtsgeld hat es zu tun,
das kommt bestimmt von diesem Herrn.

Versammelt ist nun der Betrieb
und manchem ist es auch ganz lieb,
wenn ein Sprüchlein zwischendurch gesagt.

Ein frohes Weihnachtsfest für Sie alle,
auf dass Geschenke wohl vom Himmel fallen.
Wir haben uns dieses Jahr genug geplagt.

Das Weihnachtsfest ist nun schon nah,
und wieder ist es wunderbar,
dass alle sich haben eingefunden
in dieser kleinen Weihnachtsrunde.

Vielen Dank für das Gute Jahr,
das fruchtbar und erfolgreich war.
Auf all die guten Geschäfte nun
wollen wir ein Schlückchen tun!

Die Firma, das sind Angestellte,
die der Chef für sich auswähle.
Zudem zähl auch der Chef an sich,
der nie von unserer Seite wich.

So ähnlich ist es beim Weihnachtsmann,
der stellt so seine Elfen an,
die ihm dann die Geschenke bereiten,
die er kann auf der Welt verbreiten.

Und deshalb feiern wir heut nun
unser aller endloses Tun.
Wir sind schon fleißige Weihnachtselfen,
die der Firma zum Erfolg verhelfen.

Bei diesem Wetter trägt jeder einen Mantel.
Doch der bekannteste Mantelträger,
ist wer? Der Weihnachtsmann oder der Jäger?

Egal, um wen es sich auch handelt.
Beide wohnen sie im Winterwald
und kommen zu uns, wird es ihnen zu kalt.

Damit wir alle nicht ziellos wandeln
und alle heut besinnlich sind beisammen
feiern wir das Fest als Firma zusammen.

Heute also feiern wir,
in diesen schönen Räumen hier,
dass es bald Geschenke gibt.

Und zu feiern gibt es auch
den weihnachtlichen Brauch
des Urlaubs, den jeder liebt.

Sehen wir doch einmal ab
von dem alltäglichen Trab,
in dem wir uns oftmals befinden
und so die Zahlen nach oben winden.

Heute geht es nicht um Profit.
Heute ist der Tag, an dem jeder sieht,
dass schon bald das Jahr zu Ende geht.
Und auch wenn zuerst die Inventur ansteht:

Ihnen allen wünsche ich ein schönes Feste,
für Sie und Ihre Familien nur das Beste!
Und wenn es auch wenig Geschenke gibt,
wichtig ist, dass man sich liebt.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.