Weihnachtssprüche für Teenager


Alle Herzen schlagen hoch zum Fest,
wenn jedes den Weihnachtsglanz hineinlässt.
Alte Menschen freu’n sich heute,
ebenso auch junge Leute.
Während die einen im Stillen genießen,
da die Jahre auch Spuren ließen,
sind and’re für Neues Flamme und Feuer,
denn die Jugend liebt Abenteuer!
Manchen bereitet der Weihnachtsmarkt Spaß,
mit Lebkuchenherzen oder warmen Getränk im Glas!
In der selben Zeit beim Hügel am See,
vergnügen sich einige heiter im Schnee.
Bälle zu Formen und dann gleich zu Werfen,
erfreut manche, doch kann auch schnell nerven.
Manche, die hart vom Schneeball getroffen,
sind für Schneeballschlachten nicht weiter offen.
Doch Langeweile gibt es dann nicht zu dieser Zeit,
denn für jeden steht etwas bereit,
im Winter zur schönen Weihnachtszeit!

Junge Herzen springen,
während die Glocken erklingen,
die zeigen: Gleich wird uns jemand etwas bringen,
wenn wir dafür ein paar Lieder singen.
Oftmals geschah’s, dass sie ähnlich anfingen,
Weihnachtseinkauf mit Geschenken,
die im Schaufenster hingen.
Doch, die Ideen, aus eigenem Denken,
lassen bunte Vielfalt beginnen.
Kinder werden behäuft mit Dingen,
um die sie dann beim Spielen ringen.
Zu Jugendlichen kann man vordringen,
wenn man Zeit schenkt, um beizubringen,
wie die ganzen Hürden gelingen,
die uns täglich leicht verschlingen.

Während Oma ins Haus einreist
und Opa mit dem Finger kreist,
während er darauf hinweist,
warum Weihnachten Freude verheißt.
Wie schwer es dabei gedeiht,
dass man dem Vortrag auch Spannung verleiht,
damit durch bessere Aufmerksamkeit,
nicht das ganze Erklären nur verlor’ne Zeit!
Bei jenen wilden Generationen,
kann es sich besonders lohnen,
durch das Einbringen von Dingen,
die etwas verwirrend klingen,
durch Erfinden und Zudichten,
die Schöpfung von tollen Geschichten,
die nach dem verblüfften Lauschen,
bringen Gedankengänge zum rauschen,
da man da versucht, Wahr gegen Falsch zu tauschen.
Fällt dann nicht so viel Richtiges ein,
kann das dem Ganzen Ansporn verleih’n.
Denn wer wünscht sich nicht groß und weise sein?
Manche werden ihr Ohr dann dem leihen,
der so langweilte mit seinen Textreihen.
Da nun aber durch ihn langsam Lösungen gedeihen,
wird man ihm dann den Anlauf Eins verzeihen!


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.