Weihnachtssprüche für Briefe

Wieder ist Weihnacht und ich bin ganz allein.
Viel lieber würde ich jetzt ganz nah bei Dir sein.
Doch es bleibt nur dieser Brief und so manches liebe Wort.
Weihnacht ist im Herzen und an jedem Ort.
Auf diesem Wege wünsche ich Dir ein frohes Fest
und dass es der Himmel schneien lässt.

Dieser liebe Gruß aus der Ferne, er sei Dir ganz nah.
Wieder ist Winter und die Weihnacht ist da.
Wir denken in diesen Tagen ganz lieb an Euch alle
und kommen Euch bald besuchen, in jedem Falle.
Dieser Brief, er soll Euch sagen:
Ein frohes Fest des Friedens in diesen Tagen!

Dieser Brief und meine Wünsche eilen schnell zu Dir.
Frohe Weichnacht und bleib gesund, dass wünsch ich mir.
Und das alles festlich geschmückt und Schnee gefallen ist.
Natürlich auch, dass der Weihnachtsmann Dich nicht vergisst.
Gerne würde ich heute bei Euch bleiben.
Doch ich kann meine Wünsche nur schreiben.
Ich hoffe, sie kommen rechtzeitig an
und ein frohes Fest für alle dann.

Nur ein kleines Stück Papier.
Es liegt hier stumm vor mir.
Gute Wünsche für die schönste Zeit,
denn die Weihnacht ist nicht weit.
In Gedanken bin ich dort bei Euch unterm Weihnachtsbaum.
Etwas Schöneres, dass gibt es kaum.
Ich wünsche Euch eine ruhige und friedliche Weihnacht
und habe im Herzen ganz fest an Euch gedacht.

Einmal im Jahr, da fällt Schnee zur Erde ganz leise
und ich schicke die Grüße an meine Lieben auf die Reise.
Wer nicht feiern kann mit uns im Hause hier,
dem schicke ich liebe Wünsche von Herzen auf dem Papier.
Weihnacht ist die Zeit der Geschenke und Gaben
und auch der Moment, wo alle lieb sich haben.
Man denkt an Verwandte und Freunde, die man lang nicht gesehen
und möchte in Gedanken ein Stück des Weges mit ihnen gehen.
Ein Brief kann dabei Hürden und Grenzen überwinden
und von einem Herzen zum anderen finden.

Eine fröhliche Weihnacht, dass wünsche ich Dir.
Drum schicke ich Grüße in diesem Brieflein hier.
Ich denke in dieser besinnlichen Zeit ganz oft jetzt an Dich.
Und über ein Treffen im nächsten Jahr, da freue ich mich.
Bis dahin bleib glücklich und heiter und steh Deinen Mann,
Damit der Weihnachtsmann Dich reich beschenken kann.

Manch einer sagt, Briefe schreiben, dass sei nicht mehr in.
Doch jeden freut es und darin liegt doch der Sinn.
Liebe Grüße zur Weihnacht habe ich zu Papier gebracht
und dabei ganz innig an meine Liebsten gedacht.
Hat man auch das ganze Jahr wenig voneinander gehört,
zur Weihnacht einen Brief dann zu lesen, ganz ungestört,
da kommt Freude auf unterm Weihnachtsbaum
und jeder fühlt sich etwa näher seinem Kindertraum.
Das alle sich lieben und aneinander gedacht,
dafür sind diese Zeilen gemacht.