Connect with us

Weihnachtssprüche

Weihnachtssprüche für den eigenen Sohn

Veröffentlicht

auf

Weihnachtssprüche für den eigenen Sohn

Denke zurück als Du warst noch klein,
das ganze Jahr über sollt‘ Weihnachten sein.
Geschenke große und Kleine,
brachten Dich auf die Beine.
Der Weihnachtsmann der arme Tropf,
bekam manchmal einen roten Kopf
und wusste nicht wie soll er tragen,
Deine zahlreichen Weihnachtsgaben
Froh war ich als Du glaubtest nicht mehr,
der Weihnachtsmann bringt die Geschenke her.
Deine Wünsche wurden kleiner und human,
so dass ich nicht mehr kaufen musste im Wahn,
Dinge die wurden schnell uninteressant,
hast Dich jedes Jahr verrannt.

An den Weihnachtsmann glaubst Du nicht mehr,
auch wenn es nun gerade weihnachtet sehr.
Hast selbst zwei Kinder und spürst seit Wochen,
wie ich früher bin auf dem Zahnfleisch gekrochen.
Zahlreiche Gaben auf dem Weihnachtstisch,
haben bald ruiniert Deinen Vater und mich.
Doch abschlagen konnten wir Dir nichts,
sahen die Freude in Deinem Gesicht.
Alles getan haben wir,
nur für ein kleines Lächeln von Dir.
Heute möchte ich Dir sagen,
Du musst nicht mit Deinen Kindern verzagen
und kannst Dir auf jeden Fall sicher sein,
Du bist mit den großen Wünschen nicht allein.

Ein Jahr ist rum, der Schnee der fällt.
Die Kerze den Weihnachtsbaum erhellt.
Heute kommst Du nach Hause aus weiter Ferne,
ich habe den Weihnachtsabend gerne.
Möchte Dich begrüßen in meinem Haus,
Dich lassen am liebsten nie mehr hinaus.
Auch wenn Du Dein eigenes Leben hast,
ist für Dich hier immer ein Platz.
Ein Platz der Dir immer Zuflucht ist,
da Deine Mutter Dich sehr vermisst.

Auch wenn Weihnachten meist nur ist Konsum,
möchte ich an diesem Abend etwas tun.
Will gemeinsam mit Dir mein Kind,
den Weihnachtsabend erleben geschwind.
Bring Deine ganze Familie mit
und begib Dich auf den langen Ritt.
Aus weiter Ferne direkt zu mir,
die leckere Gans die wartet schon hier.

Geschenke, Essen, zahlreiche Kerzen.
Am heiligen Abend gibt’s keine Schmerzen.
Die Familie vereint unterm Tannenbaum,
im Mutterherz erfüllt sich ein Traum.
Das ganze Jahr über sieht man Dich nicht,
Tränen laufen über mein Gesicht.
Doch mit der Tradition werden wir nie brechen,
das musst Du mir am Heiligabend versprechen.
Weihnachten sollst Du bei mir sein,
darum lade ich ein.

Seit dem Jahr 2010 veröffentliche ich auf weihnachtswuensche.com Sprüche, Gedichte, Geschichten, Lieder und vieles mehr rund um das Weihnachtsfest. Das Fest der Liebe bedeutet mir sehr viel, deshalb macht mir das Mitwirken an dieser Webseite sehr viel Spaß.

Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär