Weihnachtsgrüße für Arbeitnehmer

Seit Jahren dienen Sie uns treu,
und selten wird einmal gefehlt,
Ihre Ideen sind stets neu,
sind brauchbar und auch ungezählt.
Und dafür dankt die Firma Ihnen,
mit diesem Scheck, und diesem Wort,
Weihnachten soll der Erholung dienen,
nur weiter so, in einem fort!

Eine Firma ist erfahrungsgemäß nur so gut,
wie es nun mal ihre Mitarbeiter sind,
braucht neue Ideen und stets frischen Mut,
diese Firma ist ein wenig auch Ihr Kind.
Und das Kind, es sagt danke am heutigen Tag,
mit dem sich das Jahr dem Ende zu neigt,
frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr,
einem, der immer äußersten Einsatz zeigt.

Kleine Freuden müssen sein,
hat man sich gemüht, geplagt,
kleine Freuden wie ein Wein,
mit dem man mal danke sagt.
Doch der Wein ist’s nicht allein,
der das Weihnachtsfest versüßt,
es ist auch ein kleiner Schein,
mit dem der Chef zum Feste grüßt.

Wir wissen die Mühen zu schätzen,
die Sie an den Tag stets gelegt,
sind wir auch nicht reich an Schätzen,
gute Mitarbeiter werden gepflegt.
Nun lassen Sie sich einmal preisen
für alles, was Sie uns erwiesen,
nach Weihnachten geht es auf Reisen,
das sollen Sie richtig genießen.

Ein paar Dankesworte sind angebracht
für jemanden, der bei Tag und Nacht
für die Firma sich ganz eingesetzt,
fast hätten wir ihn noch unterschätzt.
Doch für gute Worte, da kauft man nichts,
deshalb liegt ein Scheck in diesem Kuvert,
Frohe Weihnachten und auch Stunden des Lichts,
wir geben Sie niemals wieder her!

Immer froh und meistens heiter,
so sind viele Mitarbeiter,
zumindest Richtung Wochenende,
in das sie donnerstags verschwänden,
mittels eines gelben Zettels
oder auch Urlaubsgebettels.
Doch unsere Leute, die sind nicht so,
immer fleißig, immer froh
haben sie das Jahr geschafft,
gemeinsam und mit voller Kraft.
Und darum gab es Weihnachtsgeld,
weil dem Chef das sehr gefällt.

Liebe Kollegin, wir sagen heute vielen Dank
für alles, was dieses Jahr Sie getan,
nun wird erst einmal Kraft aufgetankt
und Weihnachten, das bahnt sich auch langsam an.
Liebe Kollegin, Sie schaffen sehr viel,
das blieb auch nicht unbemerkt ganz da oben,
was mit diesem Präsent man auch ausdrücken will,
wir sind, Kollegin, Ihnen gewogen.

Habt eine schöne Weihnacht
und ruht euch tüchtig aus,
denn wer so viel gemacht,
dem steht Urlaub ins Haus.
Habt eine schöne Weihnacht,
ein frohes, neues Jahr,
und dann wird frisch geschafft,
so wie es immer war.

5 / 5 ( 2 votes )

DIR GEFÄLLT VIELLEICHT AUCH

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gerade populär

Die mobile Version verlassen